News

Lob für Einsatz zum Wohle der Dorfgemeinschaft

Von Tobias Schulte, (Kommentare: 0)

Viel Dank und Lob für zahlreiche Initiativen und Aktionen wurde den Jungschützen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Niederense anlässlich ihrer Jahresversammlung am vergangenen Freitagabend im Speiseraum der Hubertushalle zuteil. Dabei konnte Jungschützen-Offizier Reinhard Geppert zahlreiche Mitglieder sowie Vorstandsvertreter der Bruderschaft und der Niederenser Ortsvereine begrüßen.

Bei den anstehenden Wahlen zum Leitungs-Gremium zeigte sich, dass auch der Schützennachwuchs Wert auf Kontinuität legt. Denn außer Jan Sippel und Johannes Fecke stellten sich alle Amtsinhaber erneut zur Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Dominik Heimann, Raphael Hupfeld, Dennis Schwane, Maurice Jüstel und Robin Falkenberg erhielten somit für ein weiteres Jahr das Vertrauen ausgesprochen. Matthias Reffelmann, Nico Falkenberg und Sascha Krein wurden neu in das Leitungsteam gewählt.

Zuvor hatte Dominik Heimann einen ausführlichen Rückblick auf das vergangene Jungschützenjahr gehalten. Hervorgehoben wurden natürlich wieder die Aktionen, die die Jungschützen...

Weiterlesen …

1. Generalversammlung 2015

Von Tobias Schulte, (Kommentare: 0)

Am 20. Februar um 20 Uhr findet die 1. Generalversammlung 2015 statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Grußwort des Präses
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
  5. Verlesung des Protokolls der 2. Generalversammlung 2014
  6. Kassenbericht 2014
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Geschäftsbericht 2014
  9. Schützenfest 2015
  10. Berichte der Kompanien / Jungschützen / Sportschützen
  11. Vorstandswahlen
  12. Mitgliederbewegungen 2014 und Jubiläen 2015
  13. Soziales Engagement
  14. geplante Investitionen 2015
  15. Verschiedenes

Weiterlesen …

Schützen aus Nah und Fern kamen zur Tagung in Niederense zusammen

Von Tobias Schulte, (Kommentare: 0)

Schützen aus Nah und Fern kamen zur Tagung in Niederense zusammen

Hoher Besuch kam am Wochenende in Niederense zusammen: Die Regionalversammlung der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (Region 1) verbunden mit dem Treffen der Komturei 1 der Ritterschaft vom Heiligen Sebastian in Europa, fand am Freitag und Samstag statt. Die Organisatoren der gastgebenden St. Hubertus Schützenbruderschaft Niederense hatten das Programm der Tagung zusammengestellt. Bei einem Glühweinempfang vor der Hubertushalle begrüßte Brudermeister Bernd Thiekötter die Gäste. Anschließend wurden nach einem Grünkohlessen noch gesellige Stunden verbracht. Besonders die Hubertushalle beeindruckte die europäischen Gäste – so waren viele von der Größe und den Nutzungsmöglichkeiten der Halle begeistert. Am Samstag...

Weiterlesen …

Hubertus-Schützen unterstützen integrativen Kindergarten

Von Tobias Schulte, (Kommentare: 0)

Die Freude war in der „Integrativen heilpädagogischen Kindertagesstätte Hultrop“ groß. Denn Einrichtungsleiter Franz-Josef Berntzen und die Vorsitzende des Fördervereins der Einrichtung, Petra Nottelmann (zweiter und dritte von links) konnten jetzt von einer Vorstandsabordnung der Niederenser Hubertus-Schützen im Rahmen der „Sozialen Aktion“ der Bruderschaft wieder eine ansehnliche Spende entgegennehmen. Mit dabei war auch das amtierende Niederenser Königspaar, Larissa Haase und Thomas Tölle. Die Einrichtung des Kreis-Caritasverbandes Soest wird seit 1981 in jedem Jahr von den Hubertus-Schützen unterstützt.

Foto & Text: Hermann Risse, Soester Anzeiger

Weiterlesen …

Präsente für Senioren

Von Tobias Schulte, (Kommentare: 0)

Die Jungschützen aus Niederense halten auch in diesem Jahr an einer schönen Gewohnheit fest: So werden sie in diesen Tagen nun schon zum fünften Mal Präsente an ältere Schützenmitglieder der Bruderschaft verteilen. Und so macht man sich diesmal auf den Weg, um kurz vor dem Weihnachtsfest Geschenke wie zum Beispiel kleine Kuchen, Weihnachtssterne mit Clementinen oder ein Windlicht mit einer Kerze an die Niederenser Schützenbrüder über 70 Jahre zu vergeben. Und wie in den zurückliegenden Jahren, so löst diese Aktion bei den „Alten“ erneut Begeisterung aus.

Text: Soester Anzeiger

Weiterlesen …