Säuberung der Spielplätze

von Tobias Schulte

Das nennt man Einsatz.

Die Niederenser Jungschützen säuberten jetzt bereits zum vierten Mal alle fünf Niederenser Spielplätze und zeigten damit einmal mehr, dass man sich für die Dorfgemeinschaft von Jung bis Alt einsetzt. Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind stets willkommen, sich den Jungschützen anzuschließen, um an dieser oder einer anderen sozialen Aktion bzw. an den verschiedenen Veranstaltungen des Schützen-Nachwuchses teilzunehmen.

Informationen und Kontakt erhält man über die Facebook-Seite oder über jungschuetzen-niederense@gmx.de.

Zurück